Willkommen ...

beim Unterhaltungsverband Nr. 53 „West- und Südaue“. Wir kümmern uns um die Pflege und Entwicklung der Fließgewässer II. Ordnung in unserem Verbandsgebiet.

Unsere gesetzliche Aufgabe ist die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Wasserabflusses. Dabei legen wir besonderen Wert auf den umweltverträglichen Umgang mit dem Wasser- und Bodenhaushalt und auf die Entwicklung der Gewässer im Rahmen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie.

Das Verbandsgebiet umfasst das Einzugsgebiet der West- und Südaue mit den Zuflüssen Rodenberger Aue, Sachsenhäger Aue und Nebenflüssen. Auf einer Fläche von ca. 60.000 ha befassen wir uns mit ca. 320 km Fließgewässer in der Region Hannover und den Landkreisen Schaumburg und Hameln-Pyrmont.

Unterhaltungsverband Nr. 53 – West- und Südaue

Verbandsvorsteher: Heinz Widdel
Marktstraße 33, 30890 Barsinghausen

Tel: 0 51 05 / 58 40 653
Fax: 0 51 05 / 58 22 389

E-Mail: info@uhv52und53.de

Organisation

Der UHV 53 wurde gemäß NWG am 15.07.1966 gegründet und dient dem öffentlichen Interesse. Seine Mitglieder sind Städte, Gemeinden und Grundstückseigentümer, von deren Fläche eine Erschwernis gegenüber der Gewässerunterhaltung ausgeht. Diese Mitglieder bilden gleichzeitig den Ausschuss als wichtigstes Beschlussorgan des UHV 53. Der Stimmanteil ist abhängig von der beteiligten Fläche und Einwohnerzahl im Verbandsgebiet.

Ein weiteres Entscheidungsorgan ist der Verbandsvorstand bestehend aus dem Verbandsvorsteher und 16 weiteren Mitgliedern. Neben diesen Gremien arbeiten ein Geschäftsführer, ein Verbandsingenieur, ein Kassenverwalter und eine Verwaltungskraft für den Verband. Die Aufsichtsbehörde ist die Region Hannover.

Seit Anfang des Jahres 2012 hat der Unterhaltungsverband Nr. 53 „West- und Südaue“ eine gemeinsame Geschäftsstelle mit dem Gewässer- und Landschaftspflegeverband Nr. 52 Mittlere Leine.

Aufgaben

Die Arbeit des Verbandes basiert auf der Verbandssatzung in der Fassung vom 15.08.1996. Demnach haben wir die Aufgabe die Gewässer II. Ordnung innerhalb unseres Verbandsgebietes zu unterhalten [siehe Tabelle].

Bezirk

Gewässer

1

Stockbach
Allerbach
Kirchdorfer Mühlbach
Levester Bruchgraben
Schleifbach
Levester Bach

2

Bantorfer Wasser
Bullerbach
Reitbach
Reitwiesengraben
Südaue

3

Rodenberger Aue (Mittellauf)*
Mühlenaue Lauenau
Riesbach*
Schlierbach
Salzbach*
Soldorfer Bach
Mühlenaue Rodenberg

4

Rodenberger Aue (Oberlauf)*
Eimbeckhäuser Bach
Flöttenbach
Lärchenbach
Waltershagener Bach*
Hülseder Dorfbach
Altenhägener Bach
Pohler Bach
Meinser Bach

5

Kalter Bach
Hülse
Bornau*
Krummer Bach
Holpe

6

Reeke
Lambeeke
Feldriehe
Fuhlriehe
Sachsenhäger Aue*
Schneebach
Faule Riehe

Bezirk

Gewässer

7

Vornhäger Bach
Hessbach
Ziegenbach*
Grenzbach
Lindhorster Graben
Flahbach
Rieper Flahbach
Rieper Graben

8

Rodenberger Aue (Unterlauf)*
Osterriehe
Seegraben
Westaue (Oberlauf)*
Mordgraben
Beeke

9

Südaue (Unterlauf)
Idenser Graben
Oberer Barnegraben
Alte Südaue
Westaue (Unterlauf)*
Lehmbüntegraben

10

Möseke
Haferriede
Kirchwehrener Landwehr

11

Haster Bach
Büntegraben
Haster Waldbach
Graben im Faulensee
Südaue (Mittellauf)
Ortsvorfluter Holtensen

* EU-relevante Gewässer

Die Unterhaltungsaufgaben umfassen insbesondere:

  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Wasserablaufes
  • Erhaltung und Anpflanzung standortgerechter Ufergehölze
  • Erwerb, Herrichtung, Erhaltung und Pflege von Flächen zum Schutz des Naturhaushaltes, des Bodens und der Landschaftspflege
  • Auftragsarbeiten der Gewässerpflege, der Gewässerentwicklung und des Hochwasserschutzes für unsere Mitglieder und für Wasser- und Bodenverbände

Die Gewässer werden so unterhalten, dass eine nachteilige Veränderung ihres ökologischen und chemischen Zustandes vermieden und ein guter ökologischer Zustand erhalten bzw. angestrebt wird.

Ihr Anliegen

Ihr Anliegen:
Bitte melden Sie uns Ihre Anliegen unter nachfolgendem Link:

Zur Verbandskarte >